Ruhe

In der Ruhe liegt die Kraft,
sagt der Volksmund weise,
Hut ab vor dem, der es auch schafft,
ich bin da eher die Ameise.
Wie oft fehlt mir das Gramm Geduld,
um eine Sache zu vollenden,
und immer ist was andres schuld,
nur nicht die eigenen zwei Händen.
Heut mach ich mir oft einen Plan,
versuch es mit Struktur,
doch bald bin ich bei andrem Kram,
und schwups hab ich das Chaos pur.
-Disziplin-, das Zauberwort,
man muss es echt trainieren,
ansonsten geht man über Bord,
wird jeden Überblick verlieren.
Heut sag ich mir: „Ho, Brauner, Ho“
bleib schön bei einer Sache,
du machst kein Marsch nach Jericho,
und keiner bläst Attacke.
Ab und zu gelingt es mir,
zwar immer noch nicht dauerhaft,
doch üb ich fleißig an der Kür,
denn:  In der Ruhe liegt die Kraft!

Copyright seelenkarussell