Pause

Gönn dir doch öfters mal die Pausen,
die dein Körper so sehr braucht,
was nützt es durch den Tag zu sausen,
du bist am Abend nur geschlaucht.
In der Ruhe liegt die Kraft,
sagt der Volksmund, – und mit Recht!
Denn Stress letztendlich Leiden schafft,
und deiner Psyche geht es schlecht.
Lass ab und zu die Hände sinken,
gönn deinem Denken mal das träumen,
geh ganz bewusst ein Kaffee trinken,
lass innere Freude überschäumen.
Das Leben ist zu kurz zum hetzen,
unnützen Dingen nach zu jagen,
folg deinen inneren Gesetzen,
sie geben wenig Grund zum klagen.
Ich wünsch dir die Bedachtsamkeit,
den Willen umzudenken,
und zudem die Fähigkeit,
deine Unrast zu versenken.

Copyright seelenkarussell