Denken

Manchmal da denkst du kreuz und quer,
und kommst auf keinen grünen Zweig,
dabei muss schnell ’ne Lösung her,
so, wie ein Fingerzeig.
Doch alles was man will mit Macht,
will nicht zu Potte kommen,
nur in der Ruhe liegt die Kraft,
doch wer bleibt dabei schon besonnen?
Allein machst du es dir zu schwer,
verstrickst dich in dein Denken,
dann ist man auch nicht immer fair,
kann’s eigne Steuer nicht mehr lenken.
Die Lösung liegt oft auf der Hand,
nur Hektik lässt sie nicht erkennen,
man rennt wie gegen eine Wand,
vergisst die eigenen Antennen.
Da können Freunde Hilfe sein,
man muss sie nur mal fragen,
sie heben mit dir jeden Stein,
tun nicht so schnell verzagen.
Sie halten und sie tragen dich,
sie sind ein wertvoll Gut,
sie spenden deinem Dunkel Licht,
und geben Kraft und Mut.

copyright seelenkarussell