Frühling

Wann kommt denn nun das zarte Grün,
die ersten Knospen an den Bäumen?
Man will dem Winter jetzt entfliehn,
und nur von warmer Sonne träumen.
Doch immer noch ist’s bitter kalt,
der Frost zieht ihn die Knochen,
ach Frühling komm, jetzt komm doch bald,
es war’n sooo kalte Wochen.
Ein jeder fiebert dir entgegen,
will gern im Garten werkeln,
will Winterkram an acta legen,
sich in der Sonne räkeln.
Doch leider schneit’s in einem fort,
die Straßen alle voller Matsch,
das Laufen ist ein Schlittersport,
will man zu seinem Kaffeeklatsch.
Doch alles jammern hat kein Sinn,
hier heißt es nur abwarten,
auch wenn ich ungeduldig bin,
der Frühling wird schon starten.

 

copyright seelenkarussell