tag x 017 (Klein)

So wie du fliegst, will ich mein Leben leben,
harmonisch und mit Achtsamkeit,
mit Weitblick über Dinge schweben,
am Puls der Zeit – ein fingerbreit.
So schnell wie du den Fisch dir fängst,
möcht ich den tiefren Sinn begreifen,
so sicher wie du selbst dich lenkst,
möcht ich, dass meine Blicke schweifen.
Wenn ich dann deinen Schrei vernehme,
schrill und die Luft durchdringend,
weiß ich nach was ich mich so sehne,
und stehe da um Fassung ringend.
Denn niemals war ich so verwoben,
mit hier, dem Meer und auch dem Wind,
egal wie viele Stürme toben,
egal wie schnell die Zeit verrinnt.
ich weiß, ich werd hier Ruhe finden,
vielleicht sogar mich neu entdecken,
Dämonen werden sanft verschwinden,
und andre starke Kräfte wecken.

Copyright seelenkarusell