Wo ist der liebe Umgang hin?
Wo der aufmerksame Blick?
Jeder schaut nur auf Gewinn,
und drückt den Schwachen brutal zurück.
Jeder sieht nur seine Welt,
will sie mit Wohlstand füllen,
egal wer neben ihm auch fällt,
es zählen nur die eignen Hüllen.
Wir sind doch nur gemeinsam stark,
Alleingang führt zum Einsam sein,
es macht nicht nur die Seele hart,
nein, irgendwann steht man allein.
-Gemeinsam- ist das Zauberwort,
Hand in Hand das Leben tragen,
alles andre ist nur Seelenmord,
und in der Ferne wartet schon das Klagen.
So gebt den Kranken, Schwachen Halt,
seid einfach füreinander da,
es kommt der Tag, an dem ihr fallt,
und merkt: Gemeinschaft – ja wie wunderbar!

copyright seelenkarussell