Heut brennt das erste Kerzenlicht,
und läutet ein das Fest der Liebe,
wie schön es sich an Wänden bricht,
wie gern ich diesem Charme erliege.
Ein Kerzenlicht strahlt Wärme aus,
lässt die Gedanken schweifen,
man denkt schon an den Nikolaus,
tut sich die ersten Plätzchen noch verkneifen.
Die Gedanken gehn zurück,
bis in die Kindertage,
Adventszeit war das kleine Glück,
und ich will’s heut noch mir bewahren.

Copyright seelenkarusssel