Drogen

Ich hab in dir die Liebe gespürt,
das Verlangen nach dem Leben,
was hat dich nur hierher geführt,
und treibt die Nadeln in die Venen?
Wo bist du nur falsch abgebogen,
und hast den Rückweg nicht gefunden,
was geben dir die vielen Drogen?
Du warst doch frei und ungebunden.
Du wolltest mal Pilotin werden,
in der Luft die Welt durchfliegen,
nun seh ich dich zwischen Dreck und Scherben,
apathisch auf dem Boden liegen.
Komm steh auf! Versuch es neu,
lass dieses Leben hinter dir,
ich weiß das du es mal bereust,
fang noch mal an, gleich jetzt und hier!
Such dir die Hilfe die du brauchst,
geh einfach einen neuen Weg,
such Menschen denen du vertraust,
bitt ruhig um Hilfe im Gebet.
Im Leben ist es nie zu spät,
wenn du es willst, kannst du es schaffen,
Vergangenheit der Wind verweht,
drum komm, tu dich aufraffen.
Steh auf, und mach den ersten Schritt,
los, hol dein Leben dir zurück,
ich geh ein Stück des Weges mit,
denn Vielen ist er auch geglückt.

Copyright seelenkarussell