Lügen1

Wer hat nicht schon einmal gelogen,
aus Mitleid, Angst und Eigennutz,
wie oft die Wahrheit schon gebogen,
oftmals auch nur zum eignen Schutz?
Die Lüge ist ein Eiertanz,
und oft geht sie nach hinten los,
sie umhüllt ein dunkler Kranz,
der Schaden ist meist riesengroß.
Doch Wahrheit ist auch schwer zu sagen,
für den Fehler den man tat,
sie liegt als großer Stein im Magen,
und doch versucht man den Spagat.
Am Ende stellt man immer fest,
die Lüge war es gar nicht wert,
sie klebt an einem wie die Pest,
und dauert lang, bis sie verjährt.
Deshalb sollt man genau bedenken,
ob sich das Lügen wirklich lohnt,
sie trägt meist bittre Konsequenzen,
denn keiner bleibt davon verschont.

Copyright seelenkarussell