Weg

Ein Wanderweg, ein Trampelpfad,
mal steinig steile Küste,
so stellt sich oft das Leben dar,
man gern den Weg im Voraus wüsste.
Die Wege sind uns vorbestimmt,
es hilft nichts auszuweichen,
beim Umweg nur die Zeit verrinnt,
man muss sie trotzdem all beschreiten.
Doch jeder Weg birgt seinen Reiz,
gibt unserm Sein die Nahrung,
vergießt man auch mal reichlich Schweiß,
wichtig ist die Erfahrung.
Am Ende stehn wir vor dem Ziel,
die Einen freudig, heiter,
die Andren etwas instabil,
doch keiner will mehr weiter.
Man hat sein Leben nun vollbracht,
jeder auf seine Weise,
und jeder ist für sich geschafft,
von dieser langen Reise.

Copyright seelenkarussell