6

 

Ein Weihnachtsduft zieht durch das Haus,
von Plätzchen und dem Gänsebraten,
bald kommt auch schon der Nikolaus,
darf nur den Kindern nichts verraten.
Hab gesagt, er kann nicht kommen,
hat Husten, Schnupfen, Heiserkeit,
er wär vom Fieber ganz benommen,
deshalb wär ihm der Weg zu weit.
Zwar wurden die Gesichter härter,
und die Enttäuschung riesengroß,
ich sagte schnell: „Er kommt dann später.“
bevor die erste Träne floss.
Nun wart ich auf das: Ho Ho Ho,
das Poltern aus dem Treppenhaus,
seh meine Kinder wieder froh,
hoch lebe unser Nikolaus!

                                                                     copyrhigt seelenkarussell