Es ist das MUSS was uns so quält,
denn niemand hat es so gewollt,
man hat die Auszeit nicht gewählt,
und jeder für sich selber schmollt.
Uns fehlen die Kontakte,
umarmen, sich spontan mal sehen,
jetzt ist es das Abstrakte,
dies, auf der Stelle still zu stehen.
Nun lernen wir es wie es ist,
wenn einfach die Berührung fehlt,
wenn man Gemeinschaft so vermisst,
und nur 2m Abstand zählt.
Vielleicht bleibt davon etwas hängen,
wenn das normale Leben wiederkehrt,
es lebt sich schlecht mit solchen Zwängen,
nur Freiheit macht uns unbeschwert.

Copyright seelenkarussell