Jetzt hör‘ mir doch mal zu,
ich möchte auch was sagen!
Es gibt nicht immer nur ein DU,
auch mir liegt Vieles quer im Magen.
Wenn wir nicht miteinander reden können,
uns sagen, was im Argen liegt,
verkümmern unsre gemeinsamen Antennen,
und die Gleichgültigkeit, sie siegt!
Du bist doch meinem Herzen nah,
bist der Mensch, der mir vertraut,
weißt du noch wie’s am Anfang war,
als wir uns innig angeschaut?
Komm und setz‘ dich. Lass uns reden,
damit uns nichts verloren geht,
wir sollten unsre Liebe pflegen,
bevor einer von uns im Regen steht.

copyright seelenkarussell