Komm, sei ruhig noch einmal ein Kind,
und spring durch alle Pfützen,
lass Drachen steigen mit dem Wind,
und tu mit deinem Schatten um die Wette flitzen.
Baue dir ein Schloss aus Sand,
binde Blumen von den Wiesen,
wünsche dich ins Legoland,
und rufe Rübezahl den Riesen.
Erinn’re dich an diese Zeit,
wo das Leben sorglos war,
wo du für Märchen noch bereit,
und stauntest über Rapunzels Haar.
Hol dir ein Stück davon zurück,
versteck dich in dem Schlossgemäuer,
find‘ Pipi’s bunten Socken chick,
komm, schür‘ nochmal der Kindheit Feuer.

Copyright seelenkarussell