Raum

Manchmal steckst du im leeren Raum,
an nichts mehr hast du Freude,
du siehst nicht mehr den grünen Baum,
bist nur dein eigner Trübsalszeuge.
Was sollst du tun in dieser Lage,
wie kommt das Lachen nur zurück?
du lebst dich nur noch durch die Tage,
verlierst dich selber Stück für Stück.
In dieser Phase musst du reden,
oft hilft ein leeres Blatt Papier,
du musst dir selbst die Chance geben,
zu reden, schreiben, jetzt und hier.
Du darfst damit nicht lange warten,
zu schnell versinkst du in ein Loch,
du musst sofort den Motor starten,
denn du bist deines Lebens Koch.
Je schneller du den Grund erkennst,
der dich ins bodenlose zieht,
wenn du das „Kind“ beim Namen nennst,
erst dann fällt es durchs Klarheitssieb.
Dann kannst du neue Wege gehn,
in andre Töpfe schauen,
du kannst das Licht im Tunnel sehen,
und alles einfach neu verdauen.

copyright seelenkarussell