Vogel

Der Piepmatz auf dem kleinen Ast,
was macht er ein Theater,
er zwitschert ohne Unterlass,
er sucht wohl einen Partner.
Die Herzensdame rührt sich nicht,
das Zwitschern ist ihr nicht genug,
er trällert bis sein Stimmchen bricht,
und setzt schon an zum Flug.
Da trällert sie aus weiter Ferne,
ein Lockruf, der betörend klingt,
er fliegt vor Glück auf die Laterne,
wo er ein Liebeslied ihr singt.
Schon sieht man sie mit Anmut fliegen,
und lässt sich in der Nähe nieder,
sie möchte sein’m Werben gern erliegen,
und putzt gekonnt ihr schön Gefieder.
Flugs fliegen sie zusammen weg,
und die Natur nimmt ihren Lauf,
bald bauen sie ein schönes Nest,
und ziehen ihre Jungen auf.

copyright seelenkarussell