Verdrängen

Verdrängung ist der Seele Tod,
es hilft nichts, wegzuschieben,
man bringt sich nur in Seelennot,
wir sollten es besiegen.
Wenn man mit Liebe auf sich blickt,
auf Mängel und auf Fehler,
der Himmel seinen Segen schickt,
man ist dann nicht mehr Jäger.
Man ist dann Mensch, der fehlt und liebt,
mal oben und mal unten steht,
der nicht nach Gut und Böse siebt,
sein Fähnchen nach dem Winde dreht.
Denn alles was uns hier antreibt,
ist schlicht gesagt die Liebe,
sie ist das einzige was bleibt,
SIE ist der Erde Schmiede.

copyright seelenkarussell