Aldi

Vier Frauen und ein Mann standen an der Aldikasse an, als eine heiße Diskussion entbrannte.
Die zwei ersten Damen unterhielten sich über die Toilettenreinigung.
Es ging darum, wie man den Kalkrand oberhalb des Wasserrandes in der Toilettenschüssel wegbekam.
Die eine Dame sagte, feuchtes Toilettenpapier vor den Rand legen und mit Essigessenz befeuchten. – Prima Resultat!
Die ältere Dame in der Reihe klinkte sich ein und sagte, Zahnbürste und das altbewährte Scheuermittel. – Prima Resultat!
Die zweite Dame warf ein: Der Sauerstoffschaum von QVC .  – Prima Resultat!
Der Mann der als letzter in der Reihe stand polterte: Alles Mist! Cuttermesser und den Kram runtergekratzt.  – Prima Resultat.
Jeder Einzelne schwor auf seinen Reinigungseffekt, und die Kassiererin saß da, und hörte den ganzen in den Raum geworfenen Tipps, mehr oder weniger entspannt zu.
Bezahlen wollte anscheinend keiner mehr, jeder pochte nur auf seine ultimative Reinigungsmethode.
Ein junger Mann kam mit seinem Einkaufswagen an die Kasse und lausche eine Weile der Debatte, bis er endlich rief: „Leute, was interessieren mich eure Toiletten!!! Ich will bezahlen und gut ist’s!“
Alle Köpfe flogen herum und schauten den jungen Mann verdutzt an.
Die Kassiererin sagte nur: „Na, nu haben wir ja alle was gelernt, und gehen mit zig Reinigungsmethoden nach Hause. Und beim nächsten Mal tauschen wir uns dann aus, welches nun denn der beste Tipp gewesen war.“ und fing an die Waren grinsend über ihren Scanner zu ziehen.

Ja ja, irgendwie lohnt sich ein Einkauf bei Aldi immer!

 

Copyright seelenkarussell